INTERSPORTlerin testet: Brooks Glycerin 20


D
er Brooks Glycerin 20 ist das neue Modell in der Glycerin-Familie. Der Fokus dabei liegt ganz klar auf dem Laufkomfort. INTERSPORTlerin Caro hat ihn außerdem getestet. Warum sie bereits beim Auspacken begeistert war, verrät sie euch hier: 

Die durchgehende DNA-Loft-Dämpfung in der Zwischensohle sorgt für ein softes Laufgefühl. Diese Zwischen- und Laufsohle wurde an sich überarbeitet. Sie bietet nun eine breitere Standfläche für geschmeidigere, leichtere und stabilere Übergänge. Ein geschmeidiges Abrollen und eine ultimativ softe Landung gehen damit einher. Denn hier gilt das Motto: zu viel Dämpfung gibt es nicht!  

Außerdem ist der Laufschuh mit der neuesten Innovation der Running-Spezialisten, einer Stickstoff-injizierten DNA-Loft- v3-Dämpfung versehen. Dadurch ist der Glycerin 20 der bisher softeste Schuh von Brooks. Durch diese Überarbeitung ist er besonders weich, dynamisch und strapazierfähig. Sie bietet den perfekten Mix aus Dämpfung, Energierückführung und Leichtigkeit – alles in einem Laufschuh. 

INTERSPORTlerin Caro durfte ihn testen: 

Ich habe den Brooks Glycerin 20 bei einem entspannten 5km-Lauf am Samstagmorgen getestet. Optisch hat mir der dunkelblaue Schuh mit den türkisenen und fliederfarbenen Akzenten direkt gut gefallen.  

Auch die ausgeprägte Dämpfung im Fersenbereich ist mir direkt aufgefallen. Dadurch fühlt man sich beim Laufen wie auf Wolken. Und wenn man nicht gerade, sondern eher mit der Innen- oder Außenkante des Fußes aufkommt, kann der Schuh die Fehlhaltung gut ausgleichen. Das Obermaterial liegt tendenziell eng am Fuß an, ist aber sehr leicht und durch das Air-Mesh atmungsaktiv – perfekt für den Sommer.  

Caros Fazit: 

Stylisch. Leicht. Ausgleichend. 

Der Glycerin 20 war mein erster Brooks-Schuh, deshalb habe ich ihn in meiner normalen Schuhgröße (39) gewählt. Da das Obermaterial recht eng anliegt, würde ich den Schuh in einer halben Nummer größer wählen, da ich vor allem beim bergab Laufen das Gefühl hatte, leicht vorne anzustoßen. Ansonsten ist der Schuh ein echter Allrounder und auch für Laufanfänger wie mich geeignet.