Die beste Reflektionsbekleidung für Läufer

Die beste Reflektionsbekleidung für Läufer

Sie möchten im Dunkeln besser gesehen werden? Hier kommen die beste reflektierende Bekleidung plus Accessoires, damit Sie sicherer unterwegs sind.

Zum Herbst hin und über den Winter werden die Tage kürzer, es ist also weniger lang hell am Tag. Somit steigt die Wahrscheinlichkeit, dass Sie auch einmal im Dunkeln joggen, wenn Sie morgens oder abends zum Lauftraining oder einer entspannten Runde aufbrechen. Dank warmer Kleidung kann man daran durchaus Gefallen finden, lässt es sich doch wunderbar abschalten, wenn die Wege leer sind, die Straßen noch nebelverhangen und die Stimmung spürbar ruhiger als im Rest des Jahres. Allerdings sollten Sie einige Aspekte bedenken – vor allem den der Sicherheit.

Wieso ist Reflektionsbekleidung sinnvoll?

Ist es dunkel, sehen nämlich nicht nur Sie weniger, was um Sie herum vor sich geht, sondern Sie werden eben auch von anderen tendenziell schlechter gesehen. Gerade wenn Sie in der Stadt laufen, wo auch andere Verkehrsteilnehmer wie Autos und Radfahrer unterwegs sind, kann das kritisch werden. Da kommt reflektierende Bekleidung ins Spiel: Die erhöht nämlich Ihre Sichtbarkeit im Dunklen.

Welche Reflektionsbekleidung gibt es?

Um reflektierend zu laufen, gibt es verschiedene Lösungen in Sachen Bekleidung und Accessoires. Viele Kleidungsstücke zum Joggen haben verschiedene kleinere, reflektierende Elemente, zum Beispiel Hersteller-Logos oder kleine Streifen an der Seite. Eine weitere Entwicklung sind spezielle, fluoreszierende Garne, die in das gesamte Obermaterial eingearbeitet sind und so das Material zum Strahlen bringen, sobald Licht darauf trifft.

Nicht nur Oberteile und Hosen sind mit Reflektions-Sicherheits-Plus zu haben. Läufer werden zum Beispiel auch viel besser gesehen, wenn sie strahlende Accessoires einsetzen, wie etwa eine Mütze oder Handschuhe.

Powered by RUNNER’S WORLD