REZEPT: KÜRBISSUPPE

Zeitaufwand: Gesamtzeit: ca. 35 Minuten

Zutaten (ergibt vier Portionen):

  • 1 Hokkaido –Kürbis (etwa 800g)
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 EL Butter
  • 1 Liter Gemüsebrühe
  • 100ml Schlagsahne
  • Petersilie und Chiliflocken
  • Salz & Pfeffer

Zubereitung:

  1. Halbiere den Kürbis und viertle ihn. Schabe dann die Kerne ganz einfach mit einem Esslöffel heraus. Wasche den Kürbis, tropfe ihn trocken und schneide ihn in Stücke. Schäle die Zwiebel und würfle sie. Schäle außerdem den Knoblauch und hacke ihn klein.
  2. Schmilz die Butter in einem Topf und dünste die Zwiebel und den Knoblauch darin glasig.
  3. Gib den Kürbis dazu und dünste ihn kurz mit. Lösche dann alles mit der Brühe ab und würze mit Salz und Pfeffer. Decke den Topf zu und lasse alles für etwa 15 Minuten bei milder Hitze köcheln.
  4. Füge danach etwa¾ der Sahen dazu, püriere alles und schmecke ab.
  5. Richte die Kürbissuppe mit dem Rest Sahne, Pfeffer, gehackter Petersilie und Chiliflocken nach Belieben an.
  6. Serviere und genieße deine Kürbissuppe!

Tipp: Backe dazu das vorgestellte Dinkelbrot und genieße es mit der Suppe!

Rezept entnommen von: Lecker