Rezept: Zucchini-Nudeln mit Garnelen in Sahne-Sauce

Rezept: Zucchini-Nudeln mit Garnelen in Sahne-Sauce

Zeitaufwand: Gesamtzeit: ca. 30 Minuten

 

Zutaten (für zwei Personen):

  • 600g Zucchini
  • 1 EL Olivenöl
  • 400g große Garnelen (bspw. Black Tiger) (TK, aufgetaut)
  • 1–2 Knoblauchzehe(n), fein gehackt
  • Salz & Pfeffer

Zutaten für die Käse-Sahne-Sauce:

  • 25g Butter
  • 1 Knoblauchzehe, fein gehackt
  • 200ml Schlagsahne
  • 70g fein geriebener Parmesan
  • 1 EL Trüffelöl(optional)
  • Salz & Pfeffer

 

Zubereitung:

  1. Wasche und trockne zuerst die Zucchinis. Schneide anschließend jeweils die Enden ab und schneide die Zucchinis mit einem Spiralschneider zu Spaghetti. Lange Spaghetti kannst du ggf. etwas kürzen.
  2. Gib die Zucchininudeln in einen Topf mit ca. 50ml Wasser undbring das Wasser zum Kochen. Lass die Zucchininudeln etwa 2 Minuten mit geschlossenem Deckel im Topf garen. Gieße sie danach ab und stell sie zur Seite, sodass sie abtropfen können.
  3. Gib etwas Olivenöl in eine Pfanne und brate die Garnelen für etwa 2-3 Minuten pro Seite an, bis sie gar sind.Würze die Garnelen mit Salz und Pfeffer.
  4. Trockne den Topf,in dem du bereits die Zucchinis gegart hast, ab und erhitze die Butter darin.
  5. Gib Knoblauch dazu und lass den Knoblauch etwa 1 Minute lang in der Butter brutzeln.Reduziere dafür die Hitze auf niedrig.
  6. Gieße die Sahne an und füge den Parmesan hinzu.
  7. Rühre die Sauce ca. 5 Minuten, bis der Käse vollständig geschmolzen-und die Sauce bis auf ca. die Hälfte reduziert ist. Schmecke mit Salz & Pfeffer ab.
  8. Fallsdu welches zur Hand hast und es magst, kannst du nun Trüffelöl hinzugeben.
  9. Die Zucchininudeln sollten nun gut abgetropft sein. Gib sie nun in die Sauce und verrühre alles gut. Die Zucchininudeln werden so wieder warm.
  10. Verteile die Zoodles (Zucchininudeln) auf zwei Teller und nutze die Garnelen als Topping!

 

Rezept entnommen von: https://kleingenuss.de/zucchini-nudeln-mit-garnelen-in-sahne-sauce/