It’s time to RUN FOR THE OCEANS


Ab dem 09. Mai ist es wieder soweit. Wir rennen für den guten Zweck, für unsere Erde. Denn wusstest du, dass die Ozeane 80% des Lebens auf der Erde beheimaten, während jede Minute eine Müllwagenladung Plastik ins Meer gekippt wird? Das führt dazu, dass mittlerweile über 150 Millionen Tonnen Plastik im Meer schwimmen, was sich mit der Zeit zu Mikroplastik zersetzt, das mittlerweile die Anzahl der Sterne in der Milchstraße um das 500-fache übersteigt.   

Was ist der Run For The Oceans? 

Der Run For The Oceans wurde im Jahr 2017 von adidas und Parley ins Leben gerufen. Die globale Initiative macht auf das Problem des Plastikmülls sowie auf die allgemeine Umweltverschmutzung, besonders in den Meeren der Welt, aufmerksam.  

Adidas ruft auch dieses Jahr, gemeinsam mit der Organisation Parley, auf, an der Challenge teilzunehmen und die Plastikflut zu stoppen. Der Run stellt eine Möglichkeit dar, sich an der Verbesserung unserer Welt aktiv zu beteiligen. Denn der Schutz der Meere, die Lebensraum für zahlreiche Fische und Säugetiere darstellen, ist wichtiger denn je. 

Wie funktioniert das? 

Unterstütze durch deine Teilnahme an der Challenge. Du kannst natürlich auch direkt beim Laufen durch das sogenannte Plogging Plastikmüll von deiner Laufstrecke aufsammeln und aktiv gegen das Problem vorgehen. Durch deine Teilnahme am diesjährigen Run For The Oceans sammelt adidas gemeinsam mit Parley pro gelaufene 10 Minuten das entsprechende Gewicht einer Plastikflasche von den Stränden und Küstenregionen unserer Welt. 

2021 haben weltweit über 5 Millionen Menschen an der Challenge teilgenommen. Gemeinsam gegen den Plastikmüll. Insgesamt wurde über 56 Millionen Kilometer gerannt. 

Wie melde ich mich an? 

Ab dem 09. Mai kannst du dich für die Run For The Oceans-Challenge anmelden. Startschuss ist dann der 23. Mai. Du kannst dich natürlich auch noch nach dem Start der Challenge dafür anmelden. Sammle vom 23. Mai bis zum 08. Juni so viele Minuten wie möglich. Ganz egal, ob beim Spazierengehen, Joggen oder Trailrunning, hier zählt nicht das “wie” sondern “wie viel”. Jede gelaufene Minute wird in der adidas Running-App getrackt. 

Also melde dich an und werde Teil der globalen Bewegung mit dem Ziel, Plastikmüll ein Ende zu setzen! 

  1. Lade dir die adidas Running-App herunter
  2. Melde dich im Community-Tab “INTERSPORT Runners” für den Run For The Oceans an
  3. Tracke im Zeitraum vom 23. Mai – 08. Juni so viele Minuten wie möglich – für den guten Zweck. 
Dir fehlt noch der perfekte Laufschuh für den Run For The Oceans? Wir empfehlen dir den neuen adidas Ultraboost 22. 

Er wurde aus einem High-Performance-Garn hergestellt, das aus mindestens 50% Parley Ocean Plastic, und somit aus recyceltem Plastikmüll, besteht. Durch die globale Initiative Parley wird der Plastikmüll an Stränden und Küstenregionen gesammelt und von adidas wiederverwertet. Die übrogen 50% des Garns bestehen aus recyceltem Polyester.